< Start der Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive in der Altenpflege
18.02.2013

Erfolg in Brüssel: „Pflege-Abi“ fast vom Tisch

Binnenmarktausschuss bestätigt die hohe Qualität der Pflegeausbildung in Deutschland


„Das Ergebnis im Binnenmarktausschuss ist ein Erfolg für die Pflege in Deutschland. Damit ist das drohende ‚Pflege-Abi‘ fast vom Tisch“, kommentiert Bernd Meurer, der Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), den jüngsten Beschluss zur EU Berufsqualifikationsrichtlinie.

Nach dem Gesundheitsausschuss des Europaparlaments hat sich jetzt ebenfalls der federführende Binnenmarktausschuss dafür ausgesprochen, den Zugang zur Pflegeausbildung auch nach zehn Schuljahren zu ermöglichen. Dafür hat sich in Deutschland ein breites Bündnis eingesetzt, an dem auch der bpa beteiligt ist. „Wir danken allen, die zu diesem Beschluss des Binnenmarktausschusses beigetragen haben“, so Bernd Meurer. „Das ist ein ermutigendes Signal auf dem gemeinsamen Weg gegen den Fachkräftemangel in der Pflege. Die hohe Qualität der pflegerischen Ausbildung in Deutschland hat auch in Brüssel überzeugt“.